Struktur

Die Struktur des "St.Galler Coaching Modell (SCM)®"

Der Transfer beruht auf drei Säulen:


Säule A:


Methodenvermittlung - das "St.Galler Coaching Modell (SCM)®"


Säule B:


Praxis-Vermittlung - die Eigenerfahrung der Wirkung der Prozesse in der Position eines "Coach" und eines "Klienten", wie wird das Modell mit welchen Themen in welchem Kontext konkret eingesetzt.


Säule C:

Transfer
1. durch Anwendung in einem "realen" Coaching (Klienten-Coaching) und/oder
2. durch Erfahrung eines Coachings als Klient (Eigen-Coaching) bei einem Profi und/oder
3. durch das Absolvieren eines Fach-Lehrgangs oder des Master-Lehrgangs.

Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier.